Klasse A1, A2, A

Die Motorradklassen unterteilen sich in die  A1, A2 und A. Nachfolgend die  Erläuterungen:

 

Klasse A1:

AUSBILDUNG

Mindestalter: 16 Jahre

Ausbildung: Theorie und Praxis

Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung

Eingeschlossene Klassen: AM

STUNDENPENSUM

Übungsstunden: nach Bedarf

Überlandfahrt: 5

Autobahnfahrt: 4

Dunkelfahrt: 3

Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten

bei Ersterteilung: 12

bei Erweiterung: 6

Zusatzstoff: 4

VORAUSSETZUNGEN

Biometrisches Passfoto

Sehtest

Erste-Hilfe-Kurs

Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung

MERKMALE

KRAFTRÄDER MIT:
  • Hubraum max. 125 cm³
  • Leistung max. 11 kW
  • Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,1 kW/kg
DREIRÄDRIGE KFZ MIT SYMMETRISCH ANGEORDNETEN RÄDERN:
  • Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren)
  • oder bbH über 45 km/h
  • Leistung max. 15 kW

 

Klasse A2:

AUSBILDUNG

Mindestalter: 18 Jahre

Ausbildung: Theorie und Praxis

Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung

Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A1 nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.

Eingeschlossene Klassen: AM, A1

STUNDENPENSUM

Übungsstunden: nach Bedarf

Überlandfahrt: 5

Autobahnfahrt: 4

Dunkelfahrt: 3

Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten

bei Ersterteilung: 12

bei Erweiterung: 6

Zusatzstoff: 4

VORAUSSETZUNGEN

Biometrisches Passfoto

Sehtest

Erste-Hilfe-Kurs

Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung

MERKMALE

Krafträder mit:

Leistung max. 35 kW

Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,2 kW/kg

 

Klasse A:

AUSBILDUNG

Mindestalter: 20 Jahre bei Aufstieg von A2 auf A,

21 Jahre für Trikes, 24 Jahre für Krafträder beim Direkterwerb

Ausbildung: Theorie und Praxis

Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung

Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A2 nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.

Eingeschlossene Klassen: AM, A1, A2

MERKMALE

KRAFTRÄDER MIT

Hubraum über 50 cm³ oder

bbH über 45 km/h

DREIRÄDRIGE KRAFTFAHRZEUGE MIT

Leistung über 15 kW

DREIRÄDRIGE KRAFTFAHRZEUGE MIT SYMMETRISCH ANGEORDNETEN RÄDERN:

Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder bbH über 45 km/H

Leistung über 15 kW